Inhaltsangabe DAS SPIEL - Neue Zeit - Monika Runa Chaloun

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Inhaltsangabe DAS SPIEL:


Tobias, ein begeisterter Spieler, war eines Tages bei seiner Suche nach dem ultimativen Computerspiel auf eine Seite im Internet gestoßen, die ihn in großes Erstaunen versetzte. Wie sich herausstellte, handelte es sich um ein sehr außergewöhnliches Spiel, das es so nur einmal im ganzen Universum gab. Statt wie sonst die Spielfiguren vom Computer aus zu manövrieren, war er selbst der Spieler. Damit dies gelingen konnte und er die jeweilige Rolle auch so spielen konnte, als ob alles tatsächlich real wäre, musste er in der jeweiligen Rolle alles vergessen. Vergessen wer er war, vergessen woher er stammte, vergessen welche Fähigkeiten er hatte. Anfangs konnte er nicht glauben, dass es so etwas geben könnte, und wurde dann eines Besseren belehrt.

Peter, ein Junge von sechzehn Jahren, lebte in einer kleinen Stadt am Meer. Weil er die Schule geschwänzt hatte, musste er Strafdienst am Flughafen leisten. Dort landeten seit fast zwanzig Jahren regelmäßig Versorgungsschiffe von einem fremden Planeten. In früheren Zeiten hatte es bei ihnen sehr wenig zu essen und kaum Kleidung gegeben, weshalb damals viel gestohlen und gekämpft wurde. Seit aber diese Versorgungsschiffe landeten, war ihr Leben angenehmer geworden.
Dabei begegnete er einer Frau der Besatzung und sprach mit ihr, was bislang vor ihm noch niemandem gelungen war, es sei denn, derjenige war auf das Schiff gegangen und mit den Anderen davongeflogen.
Am nächsten Tag begegnete er zum ersten Mal Anna. Peter verliebte sich Hals über Kopf in sie. Sein Freund Ralph stand ihm in diesen Tagen hilfreich zur Seite, denn diese ungewöhnlichen Ereignisse stellten seine bisherige Welt total auf den Kopf und er verstand so gut wie nichts mehr.

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü