HANAR - Neue Zeit - Monika Runa Chaloun

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kristalle

HANAR


Geduld

Dieser Kristall trägt die Energie von Maha Cohan und die Schwingungszahl 23.



Als Tageskristall mit gechannelter Botschaft:

"In Zeiten des scheinbaren Stillstandes geschieht es, dass die geistige Welt, die Engel und die hohen lichten Meister, für dich wirken, so lasse geschehen, trage in dir die Geduld und freue dich auf das Kommende."
"In der Unendlichkeit des Seins gibt es keine Zeit, trage die Geduld in dir und wisse: Alles ist gut."
"Alles geschieht zur rechten Zeit, vertraue darauf, dass alle deine Sehnsüchte und Herzenswünsche sich zur rechten Zeit erfüllen."
"In der Tiefe deines Herzens trägst du den Frieden in dir und das tiefe innere Wissen darum, dass alles zum richtigen Zeitpunkt geschieht. Lenke deinen Fokus auf deine Mitte und grenze dich von der Hektik im Außen ab."
"Zeit ist Illusion, im ewiglichen Jetzt der Wirklichkeit gibt es keinen Druck, alles geschieht immer so wie es für die Seele richtig und gut ist, habe Vertrauen in dich selbst, in deine Seele."
"In Zeiten des scheinbaren Stillstandes geschieht am meisten, darum trage HANAR in deinem Herzen und vertraue."
"Im Vertrauen in dich selbst erlebst du die Wunder der Veränderungen, habe Geduld und lasse geschehen, alles wird gut."
"Zeit ist eine Illusion, die dir ermöglicht einen linearen Ablauf zu erleben, alles erfüllt sich für dich zum rechten Zeitpunkt, so wie es dir zum höchsten Wohle dient, habe Vertrauen und trage in dir die Geduld."
"Ein Lichtarbeiter weiß, dass sich alle Manifestationen zum richtigen Zeitpunkt erfüllen, trage in dir die Geduld und wisse: alles geschieht immer so wie es richtig und gut für dich ist."
"Zeit ist Illusion, in der Wirklichkeit gibt es keine Zeit, nur das immerwährende Jetzt."



Persönliche Erfahrung:

Oh ja, Geduld. Obwohl ich immer dachte ich sei ein geduldiger Mensch, ...! Mit diesem Kristall habe ich mich anfangs sehr schwer getan, und nun liebe ich ihn. Da hatten sich zuerst Widerstände in mir aufgebaut, denn ich glaubte, dass z.B. die Fülle doch schneller eintreten müßte. Pustekuchen. Erst als ich mich dem Kristall HANAR ganz und gar öffnen und mich hingeben konnte, es mir vollkommen egal war wann was geschieht, tat sich etwas. Heute weiß ich, dass die Fülle zu dieser Zeit gar nicht hätte kommen können. Durch das "Wollen" hatte ich mir so viel Druck aufgebaut, und mich damit Lichtjahre von meinem Ziel entfernt.


Alles hat seine Zeit. Mitunter muss erst das Eine eintreten, damit das Andere dann geschehen kann. Zu dieser Erkenntnis, ganz tief innen, hat mir dieser Kristall verholfen. Auch habe ich erkannt, dass genau dann am Meisten geschieht, wenn sich allem Anschein nach im Außen nichts bewegt.



Zurück


 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü